Corona-Update: Spielbetrieb und mögliche Szenarien

Corona Update Februar TSV Wieblingen Fußball

Der Badische Fußballverband hat Anfang der Woche die Meilensteine im Umgang mit der Saison 2020/21 in mehreren Videokonferenzen vorgestellt. Bis zum 1. März haben die bfv-Clubs nun Gelegenheit zur Stellungnahme, bevor der Verbandsvorstand abschließend den Beschluss fasst.

Der Spiel- und der Jugendausschuss des bfv sehen grundsätzlich zwei mögliche Szenarien. Sollte es möglich sein, den Spielbetrieb bis zum 9. Mai wieder aufzunehmen, soll die aktuelle Runde nach Beendigung der Vorrunde gewertet werden. Sollte es nicht möglich sein, so wird die aktuelle Runde nicht fortgesetzt und annulliert. Beide Szenarien werfen natürlich Fragen auf. Diese werden laut dem bfv in diversen Gremien beleuchtet und diskutiert.

Auf die Frage, wie die Runde dann gewertet werden soll, haben die bfv-Gremien im Einklang mit den Nachbarn aus Württemberg und Südbaden bereits einen Vorschlag erarbeitet.

Der Vorschlag lautet: Haben alle Mannschaften einer Staffel alle Spiele der Vorrunde bis zum 20.06.2021 absolviert, gilt die Tabelle nach Abschluss der Einfachrunde als Abschlusstabelle zur Ermittlung der Meister, Auf- und Absteiger sowie der Teilnehmer an Aufstiegs- bzw. Entscheidungs- und Relegationsspielen. Haben nicht alle, aber mind. 75%, der Mannschaften einer Staffel, alle Spiele der Einfachrunde bis zum 20.06.2021 absolviert, wird die Abschlusstabelle anhand der Quotienten-Regelung ermittelt. Im Falle einer Annullierung werden keine Auf- und Absteiger ermittelt.

badfv.de

Wir sind gespannt und halten Euch weiterhin auf dem Laufenden.

Corona Infomaterial

Spielbetrieb und mögliche Szenarien: FAQ-Papier des bfv.

Häufige Fragen: Corona-FAQ des bfv.

News des bfv: Spielbetrieb – Vereinsanhörung zu Szenarien gestartet